Roggenbrot ohne Hefe

Dieses leckere Roggenbrot enthält keine Hefe, sondern wird aus einem Sauerteig hergestellt. Es eignet sich somit hervorragend bei einer Candida-Belastung. Viel Spaß beim Backen und Genießen!

read more
On November 11, 2018, posted in: Getreide, Rezepte, Roggen by

Roggen – Herkunft und Anbau

Roggen gehört zur Familie der Süßgräser und ist im Gegensatz zum Dinkel spelzenfrei. Er stammt wahrscheinlich aus dem Nahen Osten/Kleinasien, von wo er sich im Laufe der Zeit immer weiterverbreitete. Mittlerweile wird er vor allem In Deutschland aber auch Russland, Polen sowie China angebaut.

read more
On November 11, 2018, posted in: Ernährung, Getreide, Roggen by

Getreide und Getreidebrei aus Dinkel

Getreide zählt bereits seit der Sesshaftwerdung der Menschheit zu einem der wichtigsten Hauptnahrungsmittel. Dies liegt vor allem auch an den zahlreichen Vorteilen, die es bietet. Getreide war, im Gegensatz zu beispielsweise Fleisch, günstig und auch meist verfügbar, anders als Obst. Die Kultivierung ist ziemlich einfach und es ist im getrockneten Zustand sehr lange haltbar. Außerdem […]

read more
On November 10, 2018, posted in: Dinkel, Ernährung, Getreide, Getreidebrei by

Dinkelbrot ohne Hefe

Dieses leckere Dinkelbrot enthält keine Hefe, sondern wird aus einem Sauerteig hergestellt. Es eignet sich somit hervorragend bei einer Candida-Belastung. Viel Spaß beim Backen und Genießen!

read more
On November 10, 2018, posted in: Dinkel, Ernährung, Getreide, Rezepte by

Dinkel – Bedeutung und Herkunft

Dinkel (Triticum spelta) ist eine alte Kulturform des Weizens und ist botanisch gesehen mit dem heutigen Weichweizen (Triticum aestivum) eng verwandt. Er gehört zu den so genannten „Spelzgetreiden“, das eigentliche Korn ist hierbei von einer Schutzhülle (Spelzhülle bzw. Spelz) umgeben. Diese schützt das Korn vor Schädlingen, Pilzen und Umwelteinflüssen, wodurch das Getreide sehr widerstandsfähig ist. […]

read more
On November 10, 2018, posted in: Dinkel, Ernährung, Getreide by

Ur-weizen – Geschichte und Aufbau

Bereits vor rund 10 000 Jahren wurde der sogenannte Ur-weizen in der heutigen Osttürkei angebaut. Es gibt etwa 20 verschiedene Arten des sogenannten Triticums (Weizen). Dieser stammt ursprünglich aus Vorderasien. Weizen stammt vom Einkorn ab, welches vor ca. 10 Millionen Jahren auf natürlichem Weg entstand und dessen genetischer Aufbau sehr einfach ist. Es enthält lediglich […]

read more
On November 10, 2018, posted in: Ernährung, Getreide, Urweizen, Weizen by

Weizen – Bedeutung und Herkunft

Weizen gehört zu den Süßgräsern (Poaceae) der Gattung Triticum L. Die beiden häufigsten angebauten Arten sind Hartweizen und Weichweizen, wobei Weichweizen stärkereicher ist. Der Begriff „Weizen“ leitet sich vom „weißen“ (hellen) Mehl ab sowie der hellen Farbe der Weizenfrucht. „Triticum“ leitet sich vom lateinischen Partizip „tritum“ ab, was so viel bedeutet wie „gerieben“ oder „gedroschen“.

read more
On November 10, 2018, posted in: Ernährung, Getreide, Weizen by

Getreide – Vorteile und Nutzung

Getreide gehört zur Familie der Süßgräser und ist essenzieller Bestandteil der menschlichen Ernährung. Dies liegt vor allem daran, da es einen hohen Nährwert bei gleichzeitig sehr guten Lagereigenschaften besitzt. Weizen, Reis, Hirse, Roggen, Hafer, Mais und Gerste spielen hierbei eine besonders große Rolle. Getreide ist von unserem Speiseplan heute nicht mehr wegzudenken, viele Menschen essen es heute […]

read more
On November 8, 2018, posted in: Ernährung, Getreide by